Invisio blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück

Die Zeit vor dem Jahreswechsel lädt traditionell dazu ein, kurz innezuhalten und einen Blick auf die Geschehnisse der vergangenen Monate zu werfen.

Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

2019 war für Invisio Clinical Studies Consulting im besten Sinne ein bewegtes Geschäftsjahr. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir unseren Pool an Invisio Flying Study Nurses von 93 Studienassistenten auf 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vergrößern. Dieser Zuwachs ermöglichte es auch, die Anzahl der durch uns und unsere Invisio Flying Study Nurses betreuten Prüfzentren von 28 in 2018 auf 67 in 2019 mehr als zu verdoppeln.

Diesen Herbst haben wir zudem das Leistungsspektrum von Invisio um die systematische Rekrutierung von Studienteilnehmern ergänzt und so unser Profil als Lösungsanbieter für die Umsetzung klinischer Studienprojekte geschärft. Zielgruppe des neuen Angebots sind Sponsoren und CROs, die wir bei einem reibungslosen Projektverlauf und der Einhaltung von Zeit- und Budgetpläne für klinischen Studien unterstützen. Ungeachtet dieser Veränderung zählen die Vermittlung von Invisio Flying Study Nurses sowie das Projektmanagement klinischer Multicenter-Studien weiterhin zu unseren Hauptaufgaben.
Mit dem Rückzug von Christine Duwe-Kraatz aus der Geschäftsführung von Invisio wurde 2019 auch ein personeller Wandel eingeläutet. Duwe-Kraatz unterstützt das Unternehmen künftig als beratende Gesellschafterin und wird darüber hinaus noch einzelne Kundenprojekte verantworten. Um den Übergang reibungslos zu gestalten, wurde das Team am Unternehmenssitz in Mannheim strategisch ausgebaut. Gemeinsam haben wir in der zweiten Jahreshälfte unsere neuen Geschäftsräume bezogen und uns auch räumlich vergrößert.

Gestärkt durch die positiven Erfahrungen aus 2019, sind wir bereits die ersten vorbereitenden Schritte gegangen, um 2020 zu einem ebenso ereignisreichen Geschäftsjahr für Invisio zu machen. Ein großer Meilenstein wird die voranschreitende Internationalisierung des Unternehmens sein. Nach verschiedenen Projekten in der DACH-Region planen wir, unsere Kapazitäten so auszurichten, dass wir perspektivisch von Frankreich über Schweden bis Ungarn und Italien aktiv sein können. Wir freuen uns darauf, wenn Sie unseren Weg weiterhin begleiten, und möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich für das entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen Jahren bedanken.
Doch die Adventszeit bietet nicht nur Gelegenheit für unternehmerische Rück- und Ausblicke. Sie lädt auch dazu ein, an andere Menschen zu denken. Das haben wir getan und uns erstmals dazu entschieden, auf Weihnachtskarten zu verzichten und stattdessen die Hilfsorganisation World Vision zu unterstützen. Invisio hat drei Kinderpatenschaften übernommen – für je ein Mädchen aus Thailand und Burundi, sowie einen Jungen aus Simbabwe – und leistet mit seiner jährlichen Spende einen Beitrag dazu, dass sich deren Zukunftschancen langfristig verbessern.

Ich wünsche Ihnen sowie Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.
Ihr Florian Schnabel

invisio_160_w
Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Invisio Clinical Studies Consulting UG
Harrlachweg 1
68163 Mannheim
Deutschland

E-Mail: info@invisio.eu
Tel.: +49 (0)621 / 180 685 940
Fax: +49 (0)621 / 180 685 949

Wir bringen Studienassistenten und Ärzte zusammen, analysieren und optimieren Ihr Studienportfolio, definieren rechtssichere Abläufe und leiten Multicenter-Studien in der Europäischen Union.

Copyright © 2021 Invisio Clinical Studies Consulting

Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

X
X